Donnerstags-Seiten

Ursprünglich wollte ich an dieser Stelle kleine Kreativitätsübungen sammeln, die zum Ausprobieren und Mitspielen einladen. Im Verlauf der ersten vier Monate sind eher Kolumnen* daraus geworden. Lebendige Kommentare, nennt sie ein Online-Handbuch für Schülerzeitungen, kurze Geschichten, oft in der Ich-Form und immer vom gleichen Autor geschrieben, die stets an der gleichen Stelle stehen und regelmäßig erscheinen. Tante Wiki behauptet außerdem, dass viele später bekannt gewordene Schriftsteller als Kolumnisten tätig waren, bevor ihnen der Durchbruch als Autor gelang.

Ich erzähle also kurze Geschichten aus dem Alltag einer Tintenweberin. Sie stehen möglichst jeden Donnerstag direkt unter dem virtuellen Aushängeschild der Tintenweberei, ich habe alle selbst und in der Ich-Form geschrieben. Sie schildern keine spektakulären Abenteuer, sondern Situationen oder Szenen, wie sie gelegentlich auch im Leben anderer Menschen vorkommen und sie laden nach wie vor zum Ausprobieren ein. Vielleicht bekommen Sie ja Lust, auch Ihre Welt einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten, wenn Sie mit mir über die ganz alltäglichen Freuden oder Nickeligkeiten des Lebens lachen.

Ich wünsche Ihnen ein wunderbares Jahr und genug Humor für die Wunder am Rand eines ganz normalen Lebens.

Beate Weirich (Tintenweberin)

2016

07. Januar 2016 Blick voraus                            
14. Januar 2016  Eine Einladung
21. Januar 2016  Kein Scherz 
28. Januar 2016 Helden und Schurken
04. Februar 2016  Ein ganz besonderer Engel 
11. Februar 2016  Fastenzeit (1) 
18. Februar 2016  Lichtblicke 
25. Februar 2016  Einfach nur wachsen 
03. März 2016  Unsere kleine Farm (Folge 4) 
10. März 2016  Wie sieht Freude aus? 
24. März 2016 Das Ende eines langen Weges 
07. April 2016 Auszeit 
14. April 2016  Bericht von den Baustellen 

Danke für Ihren Besuch.

Meine Homepages werden rundum erneuert.

Es wird noch ein Weilchen dauern,

bis die Sonntagsseiten wieder online sind.